Montag, 21.01.2019
um 19:00
Auswärtsspiel Runde 6

Linz AG Sport
vs.
SK Lambach Damen 1
 





  Spannend bis zum Schluß . . .
2018-11-17
. . .war das Bundesliga-Spiel in der BRP-Rotax-Halle zwischen Polizei SV Wels 1 und SK Sparkasse Lambach 1.
Im 1.Durchgang traf unser Weiss Roman auf Duda Daniel. Die beiden schenkten sich nichts. Die ersten beiden Bahnen gewann Roman und die restlichen zwei gewann Daniel. Roman spielte Lambacher Bestleistung und gewann mit 583 : 574 Kegel. Plaha Roland traf auf Wollanek Eduard und Eduard spielte fast Bahnrekord mit 616 Kegel, aber Roland hielt gut mit und nahm Eduard die letzte Bahn ab. Roland spielte mit 582 Kegel nur einen Kegel weniger als Roman auf den Nebenbahnen.
Mit 1 : 1 und 25 Kegel für Wels wurde der 2.Durchgang in Angriff genommen.
Lepka Rene verlor gegen Siklodi Laszlo mit 1 : 3 und 554 : 570 Kegel. Dobias Andreas lag gegen Moreth Stefan mit 1 : 2 Satzpunkten im Rückstand. Doch Andreas trumpfte auf der letzten Bahn noch groß auf und gewann noch mit 568 : 542 Kegel.
Unetschieden stand`s noch immer, aber wir verkürzten den Rückstand auf 15 Kegel.
Speigner Gerhard hatte Dvorak Jiri zu bekämpfen. Gerhard und Jiri wechselten mit 1 : 1 und 280 : 280 Kegel auf die letzten beiden Bahnen und die gewann Jiri knapp mit 149 zu 145 und 155 : 148 Kegel. Mit 584 : 573 gewann Jiri den Mannschaftspunkt. Hruby Petr musste sich mit Kohout Josef auseinandersetzen und Petr tat dies recht ordentlich mit 3 : 1 und 554 : 531 Kegel. Detail am Rande: Im letzten Durchgang waren bis auf Petr alle schon fertig und es kam auf den letzten Wurf, der in die Vollen zu spielen war und in der Gesamtkegelzahl lag Polizei Wels mit 5 Kegel in Führung und Petr spielte einen Damen-Zweier und wir verloren um 3 Kegel. Da man die 3 fehlenden Kegel überall und bei jedem suchen kann, machten wir Petr keinen Vorwurf.
Endergebnis: 3417 : 3414 Kegel 5 : 3 Mp. für Polizei Wels 1.
Fazit: Polizei Wels war die 4.Mannschaft in dieser Saison, die gegen uns Mannschaftsrekord spielten!!!!