Herren 1 News 
   Spielberichte 18/19 
   Tabellen 18/19 
   Spieler 
   
   Archiv 
   
   
   
   
 
Samstag, 29.09.2018
um 14:00
Auswärtsspiel Runde 3

Grün-Weiß Micheldorf
vs.
SK Lambach Herren 1
 


Hier klicken um die gesamte Tabelle zu sehen.
1. BUNDESLIGA WEST
Runde:1
  1.  KSK Kremstalerhof  2  
  2.  ESV Bludenz  2  
  3.  Grün - Weiss - Micheldorf  2  
  4.  KSK Sparkasse Jenbach  2  
  5.  SK Sparkasse Lambach  1  
  6.  ASKÖ KSC Schneegattern  1  
  7.  SKC EHG Dornbirn  0  
  8.  Polizei SV Wels  0  
  9.  KSK Kegelkasino Hallein  0  
  10.  ESV Leoben II  0  
  11.  SKC Koblach  0  
  12.  1. KC Saalfelden  0  





  Wieder ein Auswärtssieg
2018-02-04
Teil zwei des Vereinsausfluges fand auf der ESV Bregenz-Wolfurt-Bahn statt. Dort spielt der SKC EHG Dornbirn gegen SK Sparkasse Lambach 1.
Die Bahn war zumindest besser zum Zuschauen, denn diese Bahn hatte keine Säulen wie am Vortag gegen Bludenz, doch zum Spielen war sie noch schwerer.
Im 1.Durchgang besiegte im Kapitänen-Duell Gerhard Speigner Baumgartner Markus mit 524 : 508 Kegel. Dobias Andreas verlor gegen Müller Tobias mit 496 : 538 Kegel. Der 1.Durchgang endete mit 1 : 1 Mp. und 26 Kegel Rückstand.
Im 2.Durchgang hatte Weiss Roman gegen Schelling Michael wenig Mühe und gewann mit 548 : 490 Kegel. Lepka Rene machte zwar als Einziger keinen einzigen Fehlwurf. Aber leider verlor er gegen Kessler Günter, dem besten Dornbirner, mit 544 : 520 Kegel. Die Punkteteilung blieb aufrecht, aber jetzt waren wir schon 8 Kegel im Vorteil.
Gruber Erich kam gegen Wiegele Helmut leider überhaupt nicht ins Spiel und verlor mit 487 : 527 Kegel. Doch das störte uns nicht, denn Hruby Petr hat seine Form wieder zu 100% gefunden und wurde wie am Vortag unser Bester. Petr schlug Wüschner Marcel mit 573 : 482 Kegel.
Endergebnis: 3089 : 3148 K. und 3 : 5 Mp. für Lambach 1.
Fazit: Mit insgesamt 3 Tabellenpunkten war der Vereinsausflug ein voller Erfolg!!!
Die siegreiche Mannschaft von Dornbirn: von links, Kapitän Speigner, Ersatz Faisthuber, Lepka, Dobias, Weiss, Gruber und Hruby.