Herren 1 News 
   Spielberichte 18/19 
   Tabellen 18/19 
   Spieler 
   
   Archiv 
   
   
   
   


Hier klicken um die gesamte Tabelle zu sehen.
1. BUNDESLIGA WEST
Runde:22
  1.  Grün - Weiss - Micheldorf  37  
  2.  ESV Bludenz  31  
  3.  KSK Kegelkasino Hallein  27  
  4.  KSK Sparkasse Jenbach  26  
  5.  KSK Kremstalerhof  24  
  6.  ASKÖ KSC Schneegattern  23  
  7.  SKC Koblach  21  
  8.  SK Sparkasse Lambach  19  
  9.  Polizei SV Wels  19  
  10.  1. KC Saalfelden  14  
  11.  SKC EHG Dornbirn  12  
  12.  ESV Leoben II  11  





  Toller Abschluß der Saison 2018/19
2019-04-13
Das letzte Spiel der Bundesliga West 2018/19 bestritt unsere 1er Mannschaft auswäerts in Leonding beim KSK Kremstalerhof 1.
Rother Siegfried konnte Ambach Johann mit 536 : 540 Kegel aber mit 3 : 1 niederringen. Plaha Roland konnte Lambacher Bestleistung mit 561 Kegel erringen und ließ der Nummer Eins der Kremstalerhof-Mannschaft, Sysel Josef nur einen Satzpunkt. Josef erzielte 555 Kegel.
Nach dem 1.Durchgang stand es 2 : 0 Mannschaftspunkte für Lambach, aber mit nur 2 Kegel Vorsprung.
Dobias Andreas startete mit 306 Kegel nach 2 Bahnen und spielte sich schon einen Respektvorsprung gegen Grömer Günter heraus. Günter konnte auf den restlichen Bahnen einige Kegel gut machen. Der Mannschaftspunkt für Andreas war aber nicht mehr in Gefahr(554 : 533 Kegel). Lepka Rene ließ gegen Standhartinger Alois nichts mehr anbrennen und gewann mit 3 : 1 und 553 : 524 Kegel.
Nun war das Unentschieden schon sicher. Zum Sieg mussten 34 Kegel Vorsprung verwaltet werden.
Weiss Roman verlor knapp gegen Babl Herbert mit 2 : 2 und 542 : 554 Kegel. Hruby Petr erkämpfte sich auf der 1.Bahn mit einem Neuner zum Schluß noch einen halben Satzpunkt gegen Zupan Rainer und der sollte sehr wichtig gewesen sein, denn Petr verlor die 2.Bahn mit 119 : 145 Kegel. Doch Petr konnte die letzten beiden Bahnen für sich entscheiden und gewann mit 2,5 : 1,5 Satzpunkten. Die Kegelanzahl gewann Rainer mit 568 : 559.
Das Spiel, das zwischendurch auf ein Unentschieden zulief, konnten zum Schluß unsere beiden Tschechen noch in einen 7 : 1 Sieg ummünzen!!
Endergebnis: 3274 : 3305 K. 1 : 7 Mp. für Lambach 1.
Fazit: Wenn uns das Spielglück öfter so hold wie heute gewesen wäre, hätten wir in den vorderen Regionen der Tabelle mitgespielt!!!!