Herren 1 News 
   Spielberichte 18/19 
   Tabellen 18/19 
   Spieler 
   
   Archiv 
   
   
   
   


Hier klicken um die gesamte Tabelle zu sehen.
1. BUNDESLIGA WEST
Runde:11
  1.  Grün - Weiss - Micheldorf  17  
  2.  ESV Bludenz  16  
  3.  KSK Sparkasse Jenbach  14  
  4.  KSK Kegelkasino Hallein  14  
  5.  KSK Kremstalerhof  12  
  6.  SKC Koblach  11  
  7.  ASKÖ KSC Schneegattern  11  
  8.  SKC EHG Dornbirn  10  
  9.  1. KC Saalfelden  8  
  10.  SK Sparkasse Lambach  7  
  11.  Polizei SV Wels  7  
  12.  ESV Leoben II  5  





  SK Lambach 1 - KSK Kremstalerhof 1
2018-03-24
Das letzte Heimspiel der Saison 2017/18 bestritt unsere Bundesligamannschaft gegen den KSK Kremstalerhof 1.
Im 1.Durchgang verlor Dobias Andreas gegen den besten Leondinger Ambach Johann glatt mit 0 : 4 und 537 : 578 Kegel. Weiss Roman führte gegen Standhartinger Alois nach 3 Bahnen schon 3 : 0 und plus 50 Kegel. Doch mit einer starken Schlußbahn konnte Alois wieder fast 30 Kegel aufholen, aber am Sieg von Roman änderte sich nichts mehr und Roman gewann mit 572 : 551 Kegel.
Mit 1 : 1 und 20 Kegel Rückstand ging es in den 2.Durchgang.
Hier ließ Lepka Rene Sysel Josef keine Chance und gewann souverän mit 3 : 1 und 590 : 542 Kegel. Speigner Gerhard hatte Grömer Günter zu bekämpfen und tat es auf den ersten beiden Bahnen gut und hielt die Partie offen mit 288 : 287 Kegel. Doch auf der 3.Bahn verschenkte Gerhard mit einer 109er Bahn den möglichen Mannschaftspunkt. Die 160er Bahn zum Schluß kam für Gerhard zu spät. Gerhard verlor mit 557 : 575 Kegel.
Nun stand es 2 : 2 und wir waren 10 Kegel voran.
Gruber Erich war heute unser Bester mit 605 Kegel und besiegte Zupan Rainer klar, der 548 Kegel erzielte. Spannend machte es Hruby Petr gegen Babl Herbert, denn 3 Wurf vor Schluß sah Herbert wie der sichere Sieger aus, aber Petr spielte noch 2 Neuner und einen Achter und so machte auch Petr noch den Satzpunkt mit 550 : 541 Kegel.
Und somit haben wir diese Saison zuhause nur gegen den Tabellenführer Koblach und da auch nur um 3 Kegel verloren. Mit diesem Sieg konnten wir den 2 Endrang in der Bundesliga fixieren.
Endergebnis: 3411 : 3335 K. und 6 : 2 Mp. für Lambach 1.
Fazit: Mit einigem zittern, aber im Endeffekt doch ein souveräner Sieg!!!